Günstig Rauchen

Raucher sind immer wieder von ständig steigenden Preisen von Zigaretten betroffen. Als Raucher an der polnischen Grenze hat man es gut, denn dort gibt es die teils gleichen Sorten für deutlich weniger Geld.

In Polen viel Geld bei Zigaretten sparen

Es dürfte soweit ein offenes Geheimnis sein, dass Raucher die in der Nähe der polnischen Grenze eher selten Zigaretten aus dem eigenen Land kaufen. Warum denn auch, wenn die Zigaretten unseres Nachbarn den unseren zumeist in keinem nachstehen. Es gibt natürlich auch andere Länder die günstige Zigaretten anbieten, auch hier muss man immer die gesetzlichen Richtlinien beachten.

Doch nicht jeder von uns hat das Glück direkt an der Grenze zu wohnen und muss daher nach anderen Alternativen schauen, um beim Rauchen Geld zu sparen. Die einfachste Methode dürfte es wohl sein, die Zigaretten selber zu machen.

Zigaretten selber machen – Es fängt mit drehen an

Besonders als das Rauchen seinen Erfolg in der Gesellschaft gefeiert hat, haben viele Raucher die Zigaretten selber gedreht. Es dürfte niemanden wundern wenn man erwähnt, dass sich dabei zu heute nicht wirklich viel geändert hat. Tabak kommt in das Blättchen, die Zigarette wird gedreht und fertig ist die Zigarette.

Doch viele Raucher sind damit noch nicht zufrieden, denn oftmals sehen die Zigaretten weniger hübsch als die gekauften aus, zudem dauert es oftmals recht lange. Viele Raucher entscheiden sich deshalb für Stopfmaschinen, um so deutlich effektiver Zigaretten zu stopfen.

Mit manuellen Stopfmaschinen zu günstigen Zigaretten

Es gibt auf dem Markt eine sehr große Auswahl an verschiedenen Stopfmaschinen die zwar vom Grundprinzip her sehr ähnlich sind, sich aber dennoch untereinander deutlichst unterscheiden. Der größte Unterschied dürfte dabei wohl die Bauqualität sein. Während die günstigen Maschinen oftmals nur aus Plastik gefertigt sind, bieten die hochpreisigen Geräte gerne auch ein Gehäuse aus hochwertigen Metall an und lassen so eine längere Lebensdauer erwarten. Man sollte für sich selber auch wissen welche Größe von Zigaretten man selber bevorzugt, denn nicht jede Stopfmaschine kann alle Größen. Den Tabak und die Hülsen für die manuellen Stopfmaschinen bekommen Sie ohne Probleme in jedem Tabakladen, bei den meisten Supermärkten und selbstverständlich auch bei den meisten Tankstellen.

Elektrische Stopfmaschinen – Stopfen der Spitzenklasse

Mit elektrischen Stopfmaschinen ist man bei der absoluten Spitzenklasse der Stopfer gelandet. Besonders für Vielraucher die gerne Vorstopfen gibt es sehr hochwertige Geräte, die Zigaretten binnen weniger Sekunden fertig machen. So kann man in noch nicht einmal drei Minuten eine ganze Schachtel Zigaretten fertig machen.

Die selbst gestopften oder auch die selbst gedrehten Zigaretten möchte man natürlich auch gerne immer dabei haben. Dafür empfiehlt es sich ein Zigarettenetui zu besorgen. So kann man immer und überall auf die bereits vorgestopften Zigaretten zurückgreifen.

Beim Zigaretten rauchen gibt es wie man sieht viele verschiedene Möglichkeiten sich viel Geld zu sparen. Ob man jetzt das Glück hat an der Grenze zu einem Land zu wohnen, wo Zigaretten günstiger sind als bei uns oder ob man sich mit den zahlreichen Möglichkeiten die Zigaretten selber macht. Sobald man aber eine dieser Methoden verwendet wundert man sich schnell, wie viel Geld man sich doch sparen kann. Und sagen wir doch wie es ist, Geld sparen tun wir doch alle gern, oder etwa nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.